Ursprungsmitteilung
Thema kein Start auf dem Raspberry 
Autor Karl 
Eingangsdatum 2019-07-22 19:52:41.0 
Mitteilung Ich versuche Tigerjython auf dem Raspberry zu starten. Ich habe mir die Linux32 Version runtergeladen. Leider startet Tigerjython weder mit dem Doppelclick auf die Datei tigerjython noch kann ich die Datei unter /bin mit dem Aufruf java -jar tigerjython2 starten...

Was mache ich falsch? 
 
      
Antworten
Thema TigerJython auf dem RPi 
Autor Aegidius Plüss 
Eingangsdatum 2019-07-23 19:34:35.0 
Mitteilung In der Tat funktioniert TigerJython mit dem neusten NOOBS Firmware-Image nicht mehr. Dies ist darauf zurückzuführen, dass einerseits die in der Distribution von TJ eingebettete Linux Java-Version nicht mehr startet und andererseits die auf dem RPi native installierte Java-Version openjdk V11 nicht mehr mit TJ kompatibel ist.

Wir arbeiten am Problem und hoffen, eine Lösung zu finden. Immerhin kann man immer noch bis zum RPi3 Model B das von uns zur Verfugung gestellte Firmware-Image verwenden, wo TJ installiert ist und auch funktioniert. Download von

clab6.phbern.ch/raspibrick/download/raspibrick.zip

Auf einem RPi3 Model B+ oder RPi4 Model B funktioniert allerdings unser Image im Moment nicht mehr. 
 
Thema TigerJython auf dem RPi 
Autor Aegidius Plüss 
Eingangsdatum 2019-07-24 14:35:22.0 
Mitteilung Das Problem ist gelöst. TigerJython kann jetzt auch auf dem Raspberry Pi ausgeführt werden (getestet unter aktueller NOOBS Version, auf RPi4 Model B).

Download von

www.tjgroup.ch/download/TigerJythonRPi.tar.gz

auspacken und mit Klick auf das Script tigerjython starten. Eventuell im File Manager unter Preferences aktivieren

Don't ask options on launch executable file

MfG