Ursprungsmitteilung
Thema Korrekturvorschlag 1.2 
Autor Stefan Müller 
Eingangsdatum 2016-07-05 15:38:47.0 
Mitteilung 1.2 > PYTHON KENNENLERNEN: In der Konsole werden Objekte in ihrer darstellbaren Form ('__repr__()') wiedergegeben, was hier für die ersten Schritte mit Python ausgenutzt wird. Das mag einfach aussehen, aber ich stelle immer wieder fest, dass Anfänger dadurch zu einem "implizit deklarativen" (sprich: fehlerhaften) Programmierstil verleitet werden; d.h. es werden auch in Programmen nackte Ausdrücke ohne An- oder Zuweisung verwendet.

Dieses Missverständnis hält sich unglaublich hartnäckig, sodass ich dazu übergegangen bin, *niemals* eine Ausgabe mehr ohne 'print' darzustellen. Diesen Vorschlag möchte ich auch hier einbringen; ich bin überzeugt, dass er für Anfänger sehr hilfreich ist. 
 
      
Antworten
Thema Korrekturvorschlag 
Autor Aegidius Plüss 
Eingangsdatum 2016-07-06 07:55:52.0 
Mitteilung Besten Dank für Ihren wertvollen methodischen Hinweis. Sie haben völlig recht: Anfänger verwechseln leicht die Befehle in der Python-Konsole mit Programmanweisungen in einem Python-Script. Dies ist auch der Grund, warum wir die Konsole im Lehrmittel, aber auch in der TigerJython IDE, etwas in den Hintergrund stellen und fast ausschliesslich Programme schreiben lassen.

Dass wir gerade im Vorspann des Lehrmittels durch das Weglassen von print diesem Prinzip widersprechen, sehe ich auch als eine Schwäche. Das TigerJython-Team wird ihrem Vorschlag nachkommen und in einer der nächsten Revisionen des Lehrmittels berücksichtigen.

Weitere Hinweise/Vorschläge sind sehr erwünscht!

MfG